Trainerlehrgang C-Lizenz in Bethen

Trainerlehrgang C-Lizenz in Bethen

C-Lizenz-Lehrgang in Bethen durch den NFV Landkreis Cloppenburg

vom 29.11.2019 - 07.03.2020

Zur Zeit läuft Trainerlehrgang C-Lizenz in Bethen durch den NFV Landkreis Cloppenburg C-Lizenz-Lehrgang im NFV Kreis Cloppenburg 2019-2020

Termine:

Basiswissen: Freitag, 29.11. u. Samstag, 30.11., Freitag, 13.12. u. Samstag, 14.12.2019

Profil Kinder: Freitag, 10.1. bis Sonntag, 12.1., Freitag, 24.1. bis Sonntag, 26.1.2020 Profil Jugend: Freitag, 7.2. bis Sonntag, 9.2., Freitag, 21.2. bis Sonntag, 23.2.2020 sowie Donnerstag, 27.2.

Prüfungstermin (praktisch) voraussichtlich am 7. März 2020 (alles nach Absprache).

4 Erwachsene und 2 Jugendliche nehmen von der Fußballschule an dem Lehrgang teil.

Niko Wieborg                                  (BV Garrel)

Adnan Becovic                                (BV Garrel)

Dennis Thiessen                             (BV Garrel)

Alexander Witmer                           (BV Garrel)

Florian Schlömer                             (BV Varrelbusch)

Moritz Hilgefort                               (BV Varrelbusch)

 

Sämtliche Kosten für diesen Lehrgang werden von der Fußballschule getragen.

Weitere Nachrichten aus der Fußballschule

Ameland 2020

Ameland 2020

Ameland 2020

vom 25.07.2020 bis zum 01.08.2020

Auch im Jahre 2020 findet wieder unser Freizeit- und Trainingscamp auf der Insel Ameland statt.

Teilnehmen dürfen alle 12 bis 14 jährigen Fußballer(-innen) und Fußballinteressierte aus der Gemeinde Garrel.

Bei diesem 8-tägigen Camp in festen Unterkünften stehen die Teilnehmer im Mittelpunkt. So gibt es neben der einmal am Tag stattfindenden Trainingseinheit viele gemeinschaftliche Aktionen auf dem Unterkunftsgelände, am Strand und auf der Insel. Im Reisepreis von 195,00 € (1. Kind) bzw. 180,00 € (2. Geschwisterkind) sind sämtliche Kosten enthalten. Es fallen keine Zusatzkosten an.

Wie seit 9 Jahren, findet das Camp in der ersten Sommerferienwoche statt.

Der jährliche Ameland – Aufenthalt wird auch 2020 in bisheriger Form unterstützt werden. Zuschuss 40,- EUR je Teilnehmer, maximal 1.000,00 EUR.

Dieser Zuschuss ist bereits im Preis enthalten bzw. berücksichtigt.

Weitere Nachrichten aus der Fußballschule

 

Junior Coach Lehrgang in Garrel mit Unterstützung durch die Fußballschule-Garrel

Junior Coach Lehrgang in Garrel mit Unterstützung durch die Fußballschule-Garrel

Junior Coach Lehrgang in Garrel mit Unterstützung durch die Fußballschule-Garrel

vom 08.04. - 11.04.2019
Fußballfabrik Ingo Anderbrügge Fussballschule Garrel

Die Trainerausbildung des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) unter dem Titel „Junior-Coach“ richtet sich an alle fußballbegeisterten Mädchen und Jungen im Alter von 14 bis 18 Jahren aus Niedersachsen. Die Teilnehmer werden durch lizenzierte NFV-Trainer innerhalb von vier Tagen darauf vorbereitet, erste Trainertätigkeiten in Schulen oder Vereinen zu übernehmen.

Mach die Ausbildung und übernimm‘ Verantwortung, DU gestaltest das Spiel mit DEINEN Ideen. Aktiven Junior-Coaches winken tolle Prämien: Hospitationen bei Profi-Trainern, Trainer-Equipment, Fort- und Weiterbildungen sowie Fußball-Live-Erlebnisse!

Alle Informationen zum Thema „Junior-Coach“ und die Anmeldung zum Lehrgang findet ihr auf folgender Homepage:

https://www.junior-coach.de

 

Niedersächsischer
Fußballverband e.V.
Projekt Junior-Coach
Mozartweg 1

30890 Barsinghausen

Weitere Nachrichten aus der Fußballschule

Ameland 2020

Ameland 2019

Ameland 2019

vom 05.07.2019 bis zum 12.07.2019

Auch im Jahre 2019 findet wieder das Trainingslager auf der Insel Ameland für D- u. C-Jugendliche statt.

Wie in den Jahren zuvor, stehen hierbei die Kinder im Mittelpunkt. So werden diese in der gesamten Woche auf ihre Kosten kommen, indem sie viel fußballerisches und gemeinschaftliches mit viel Spaß und anderen Kindern unternehmen werden.

Seht euch das Video 2018 von den vergangenen Amelandfahrten an.

Weitere Nachrichten aus der Fußballschule

 

Training fast wie bei den Bayern

Training fast wie bei den Bayern

Training fast wie bei den Bayern

Fußballfabrik Ingo Anderbrügge Fussballschule Garrel

Ex-Bundesligatorhüter Stefan Wessels leitet am 24.09.2018 Übungen in Garrel

Wenn die Jugendmannschaften der vier Fußballvereine der Gemeinde Garrel demnächst weniger Tore zulassen, kann das auch ein Verdienst des früheren National- und Bundesligatorwarts Stefan Wessels sein. Der Ex-Torwart, der unter anderem für den FC Köln, Bayern München und den FC Everton das Tor hütete. Wessels ist der aktuelle Torwart-Trainer der U-19-Nationalmannschaft und eingebunden in die Nachwuchsarbeit des VfL Osnabrück. Eingeladen hatte die Fußballschulschule Garrel zu einem speziellen Torwart-Training.

Alle vier Vereine der Gemeinde (BV Garrel, SV Nikolausdorf/Beverbruch, TuS Falkenberg und BV Varrelbusch) schickten Torhüter der A-, B und C-Jugend. „Unsere Idee dieses speziellen Trainings ist, dass für die Vereinsarbeit neue Ideen und Anregungen gewonnen werden können“, begründete Michael Kohler, sportlicher Leiter der Fußballschule, das Sonder-Training.

Trainiert wurde unter der Anleitung von Stefan Wessels die Zielverteilung. Dabei werden viele Bälle hintereinander auf das Tor geschossen. So können die Torhüter ihre Reaktionsschnelligkeit verbessern. Es folgte das Zonentraining. Dabei markierte Wessels verschiedene Zonen vor dem Tor und vermittelte den Jugendlichen, wie man sich in den einzelnen Zonen optimal verhält und wie die Räume vor dem Kasten am besten eingeteilt werden. Bei dieser Trainingsform stehen die Flanken im Mittelpunkt.

Die Fußballschule Garrel richtet sich mit ihren Angeboten an alle Vereine in der Gemeinde. Ziel ist, für die Jugendlichen die Freude am Fußball zu wecken, zu erhalten und durch spezielle Angebote die Qualität zu verbessern. In den Blick genommen werden dabei auch die Trainer, die von auswärtigen Experten neue Anregungen erhalten, damit das eigene Training optimiert werden kann.

Weitere Nachrichten aus der Fußballschule

Public Viewing hat ein Nachspiel

Public Viewing hat ein Nachspiel

Public Viewing hat ein Nachspiel

Fußball WM Vorrundenspiel Südkorea – Deutschland

Etwa 100 junge Fußballer und Spieler der G-D Jugendmannschaften aus den Vereinen, BV Garrel, SV Nikolausdorf, BV Varrelbusch und TUS Falkenberg waren zum letzten Gruppenspiel der Fußballweltmeisterschaft Südkorea – Deutschland zum Public-Viewing zum Sportlerheim des BVG gekommen.

Es war eine sehr schöne Veranstaltung, abgesehen vom Ergebnis. Nach dem Spiel war das Scheitern des Weltmeisters von 2014 besiegelt.

Trotz der Niederlage freuten sich fünf Jungen ganz richtig. Sie haben bei einer Verlosung gewonnen. Georg Streise und Jakob Rolfes gewannen je zwei Karten für das DFB Pokalendspiel 2019 im Olympia-Stadion in Berlin.

Die Karten, die auf dem freien Markt kaum zu erwerben sind, hatte der DFB Vizepräsident Eugen Gehlenborg besorgt.

Damit hat das Public-Viewing für die beiden Gewinner ein besonderes „Nachspiel“. Drei weitere Nachwuchskicker gewannen einen Fußball, Janis Behne, Janis Buschermöhle und Jacob Kohler.

Die Veranstaltung war für alle Teilnehmer ohne Kosten verbunden. Es gab Eis, Getränke und Bratwürste, die von der Fußballschule-Garrel gesponsert wurden.

Weitere Nachrichten aus der Fußballschule